"Die neuen Rebellen" - Videospot von zeremoniar.ch

Soeben ist das neue Video von zeremoniar.ch online gegangen. Ich hoffe, es gefällt Euch.

Hier der Text:

In Zeiten von Selfies und Likes
in denen man sich vernetzt
ohne sich wirklich aufeinander einzulassen

gibt es die, die
dem Zeitgeist trotzen
die Unverbindlichkeit verwerfen
und das Risiko eingehen
zu scheitern.
Zu verlieren.

Und während manche über sie den Kopf schütteln
wagen sie es
einander ein Versprechen zu geben
und sich vor der Öffentlichkeit zu binden.

Nicht weil es ihnen nützt.
Erst recht nicht weil sie müssen
sondern weil sie einander lieben
und aus Liebe ein Zeichen setzen.
Sich verwundbar machen.

Sie willigen ein
mit dem andern alt zu werden.
Aus freien Stücken
Nach ihren Regeln.
Sie feiern ihr Glück
ihre Werte
auf ihre Weise.

Sie sind Träumer
Idealisten
Sie sind die neuen Rebellen.

Zeremonien für Rebellen

Die 5 wichtigsten Elemente für eine freie Trauung, die die Menschen berührt.

Eine freie Trauung bietet viele Möglichkeiten. Eine Hochzeit ohne Pfarrer bedeutet vor allem der Verzicht auf religiöse Themen zugunsten der Geschichte des Brautpaars.

Der Ablauf einer Trauung - vom Einzug über das Eheversprechen bis zum Auszug - kann sehr variabel gestaltet werden. Mehr Möglichkeiten bedeutet aber auch mehr Stolpersteine.

In diesem Video erkläre ich, welche Elemente besonders in Betracht gezogen werden müssen, damit eine freie Trauung das Brautpaar und die Gäste berührt und begeistert.

Die 5 wichtigesten Tipps:
- Wortbeiträge während der Trauung sind unschlagbar!
- Der Liebesgeschichte sollte während der Zeremonie viel Raum gegeben werden
- Budget: manchmal ist weniger mehr!
- Max. 45 Minuten und nach dem Kuss ist Schluss
- Nervosität ist gut (in Grenzen!)