Die Rede als der Kern jeder Zeremonie

Eine herausragende Hochzeitsrede ist das Geheimnis der perfekten Hochzeitszeremonie.

Bereits einige Monate vor der Zeremonie befrage ich das Brautpaar ausführlich zu ihrem persönlichen und beruflichen Hintergrund und zu ihrer gemeinsamen Liebesgeschichte. Ich suche Interessen, Eigenschaften und Erlebnisse, die das Brautpaar so besonders machen.

Den ersten Entwurf der Rede habe ich aufgrund meiner Erfahrung in der Regel recht zügig verfasst. Doch hier beginnt erst die eigentliche Arbeit: Die Wortwahl muss präzis und konkret sein, und das Aufspüren wirklich passender Gedichte und Zitate ist mitunter zeitintensiv. Diese Arbeit verlangt vom Verfasser einer Hochzeitsrede literarisches Wissen und Können. Und schliesslich muss der Text über einen wirksamen Spannungsbogen verfügen. Die Rede wird daher oft erneut umgebaut, einzelne Teile werden vielleicht gestrichen oder ergänzt damit die Rede eine grosse dramatische Wirkung bei Brautpaar und Hochzeitsgästen entfalten kann. Nur so wird eine Trauung zu einem Erlebnis, das dem Brautpaar und den Hochzeitsgästen lange in bester Erinnerung bleibt.

Es liegt an der Echtheit der gebrauchten Bilder und an der individuell und konkret formulierten Rede, dass die Trauung nicht kitschig sondern wahrhaft romantisch wird.