honorarundkonditionen_bild

Maximaler Komfort für meine Kundschaft

Wer bei zeremoniar.ch bucht, hat Anspruch auf höchsten Komfort: So finden alle Kundengespräche in der Regel bei meiner Kundschaft statt. Sämtliche Fahrtwege und Spesen sind im Honorar inbegriffen.

30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Innert 30 Tage nach Auftragsbestätigung kann jede Buchung ohne Angabe von Gründen 100% kostenlos storniert werden. Die Kennenlerngespräche sind immer kostenlos und unverbindlich.

Hochzeitszeremonie

CHF 2300.- (pauschal, ganze CH*)
*** AKTION ***
300.- RABATT WENN DAS KENNENLERNGESPRÄCH ÜBER VIDEOTELEFONIE ERFOLGT (FACETIME, SKYPE ODER WHATSAPP VIDEO): CHF 2000 STATT CHF 2300.-.
DIE VORBEREITUNGSGESPRÄCHE NACH AUFTRAGSERTEILUNG FINDEN NATÜRLICH BEIM BRAUTPAAR ZUHAUSE STATT.

Abdankung

CHF 1600.- (pauschal, ganze CH*)

Willkommensgruss

CHF 1600.- (pauschal, ganze CH*)

 

*(Fast) alles inklusive

In den Honoraren sind sämtliche Kosten für eine Zeremonie in der Schweiz auf Schweizerdeutsch oder Hochdeutsch enthalten.

*Zeremonien im Engadin, Tessin, Wallis & Genf

Bei einer Anfahrtdauer von mehr als 2.5h (also über 5h für Hin- und Rückweg) pauschal CHF 200.- Aufpreis.

Übersetzungskosten

Zweisprachige oder fremdsprachige Zeremonie (Deutsch & Fremdsprache) pauschal zusätzlich CHF 300.-.

 

 

Zeremonien im Ausland

Zusätzliche Kosten für Weg und Übernachtung nach individueller Absprache. Ich liebe es zu reisen und werde versuchen, Dir ein sehr interessantes Angebot zu unterbreiten.

Das Erstgespräch ist immer kostenlos und unverbindlich!

Eine Zeremonie (Freie Trauung, Geburtsfeier, Abdankung) dauert nur zwischen 30 und 60 Minuten. Doch der gesamte Aufwand (Besuche, Besprechungen, individuellen Redetext verfassen) beträgt zwischen 20 und 25 Arbeitsstunden. Denn eine gute Vorbereitung ist weit mehr als nur die halbe Zeremonie.

Eine Zeremonie (Freie Trauung, Geburtsfeier, Abdankung) dauert nur zwischen 30 und 60 Minuten. Doch der gesamte Aufwand (Besuche, Besprechungen, individuellen Redetext verfassen) beträgt zwischen 20 und 25 Arbeitsstunden. Denn eine gute Vorbereitung ist weit mehr als nur die halbe Zeremonie.